Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Pfarrbüro Hermeskeil

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienstvorschau

Die nächsten Gottesdienste in unserer Pfarrei finden an folgenden Terminen statt:

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ist Synode gescheitert?

Schlagzeilen zum Gespräch von Bischof Stephan Ackermann

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

Sommer - Sonne - Chaos

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

Tag 3 - aktiv, aktiv, aktiv

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familien-Ferien-Spaß zu Hause

Familien starten Tagesfahrten in der 2. Ferienwoche. Selbstverständlich ist auch eine Teilnahme an nur einzelnen Tagen möglich!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

Tag 2 - Siegerehrung des Experiments "Eierfall"

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

"Endlich geht's los..."

Weiterlesen …

Termine

< März 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
10
Besucher heute:
87
Besucher gesamt:
699.288
Zugriffe heute:
109
Zugriffe gesamt:
1.790.205
Besucher pro Tag: Ø
225
Zählung seit:
 01.01.2012

Autorenlesung Vorankündigung

09.02.2020 von Georg Steppuhn

Pater Albert Seul, OP, liest aus seinem demnächst erscheinenden Buch:

Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße auf dem Weg zu Gott“

Über die letzten Jahrhunderte hat sich das Verhältnis zwischen Mensch und Tier grundlegend verändert. Unsere Tiere sind für uns Partner und Freunde: Nicht mehr reine Nutztiere oder instinktgesteuerte Roboter in Schuppen- und Pelzverkleidung, sondern liebgewonnene Gefährten auf unserem Lebensweg. Sie erzählen uns auf ihre Art, wie Leben gelingt und zeigen uns, wie wir Gott und die Welt besser verstehen können. Der Autor erzählt von seinem Leben mit Tieren, vielen tierischen Begegnungen und davon, was uns diese über den Schöpfer und die Schöpfung sagen.“

 

P. Albert Seul wirkt in Klausen als Rektor der dortigen Wallfahrtskirche und als Pfarrer in der Region. Hier kam er auf den Fisch, dann folgten zwei Katzen, ein zweites Aquarium und mittlerweile bevölkern neun Hühner den Hinterhof des Pfarrhauses.

 

 

Termin: Sa 04.04.2020 um 16.00 Uhr

Eintritt frei; Um eine Spende wird gebeten

Zurück