Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

„Kirche im Nationalpark“ feiert dritten Geburtstag

Am Freitag, 29.11.19 um 19 Uhr findet im Bürgerhaus Neuhütten-Muhl (Kirchstraße) ein Baustellen-Gottesdienst statt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Messdiener Beuren

selbstgebackene Plätzchen! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Mit biblischen Texten

durch die Adventszeit

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Handarbeiten – wieder modern

Lust am Stricken, Häkeln oder einer sonstigen Handarbeit

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Rentnermesse am 1. Montag im Monat

In unserem Dienstgespräch haben wir besprochen, dass zukünftig am 1. Montag im Monat die Heilige Messe in Hermeskeil mit dem eucharistischen Segen endet.

Weiterlesen …

Termine

< November 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
13
Besucher heute:
94
Besucher gesamt:
616.233
Zugriffe heute:
158
Zugriffe gesamt:
1.613.061
Besucher pro Tag: Ø
214
Zählung seit:
 01.01.2012

Der heilige Nikolaus

19.12.2015 von Ricarda Ahmetovic

Wie auch in den vergangenen Jahren feierte man in Züsch einen ökumenischen Nikolaus-Gottesdienst. Vorbereitet war der Gottesdienst vom Kleinkind-Gottesdienstkreis Züsch/Neuhütten. Die Kirche war fast voll besetzt mit vielen Kindern, deren Eltern und Großeltern. Alle waren voller Erwartung, denn der Nikolaus persönlich hatte sich angekündigt. Und tatsächlich währen des Liedes “Sei gegrüßt, lieber Nikolaus”, erschien er tatsächlich und feierte den Gottesdienst mit. Ein Schattenspiel des Gottesdienstkreises erzählte den Kindern die Geschichte, wie Nikolaus Bischof von Myra wurde. In einem Gespräch mit Frau Polzer, Prädikantin der evangelischen Kirchengemeinde, stellte sich Nikolaus anhand seiner Insignien (Buch, Mitra und Stab) den Kindern als Bischof vor.

 

Schließlich schenkte er jedem Kind einen Weckmann. Mit einem Lied wurde er dann aber auch wieder verabschiedet, … wohl bis zum nächsten Jahr.

 

Am Gottesdienst mitgewirkt haben Kinder des Kindergartens Neuhütten, der Grundschule in Züsch und Mitglieder des Jugendorchesters Züsch/Neuhütten. Andreas Malburg spielte die Orgel.

Zurück

Einen Kommentar schreiben