Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

DAS LEBEN – Pantomimensolo

Eine lebendige Begegnung mit dem Tod

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

FOLLOW

das neue Gospelprojekt startet!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Verabschiedung der Stellenleiterin der Lebensberatung Hermeskeil

Am Freitag, dem 20.09.2019, hieß es Abschied nehmen von der langjährigen Stelleninhaberin Marita Krist.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Start der Erstkommunionvorbereitung

Mit einem Elternabend hat Mitte September die Kommunionvorbereitung für annähernd 70 Kinder und ihre Familien begonnen.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Jahresgedenkgottesdienst für Verstorbene

Eucharistie in der Kirche des Franziskanerinnenklosters

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kinderfreizeit 2020

nach Winterswijk/Gelderland/Niederlande

Weiterlesen …

Termine

< September 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
8
Besucher heute:
34
Besucher gesamt:
599.031
Zugriffe heute:
48
Zugriffe gesamt:
1.562.218
Besucher pro Tag: Ø
213
Zählung seit:
 01.01.2012

65 Jahre Organist: Matthias Klemens

23.05.2019 von Georg Steppuhn

Seit nunmehr 65 Jahren spielt Matthias Klemens aus Bescheid die Orgel.

Als der Schullehrer Löwen, der damals in Bescheid das Harmonium spielte, 1954 versetzt wurde, wurde kurzfristig Ersatz gesucht. Matthias Klemens, damals noch Schüler, musste auf dem Flügel von Lehrer Löwen zwei Lieder vorspielen: “Gelobt sei Jesus Christus” und das Dreifaltigkeitslied. Als das einigermaßen gelang, war er engagiert. Fast 20 Jahre lang war sein “Lohn” ein Weihnachtsgeld von 30 D-Mark!

P. Matthias Utters änderte dies und Matthias Klemens wurde ordentlich angestellt.

Seit dieser Zeit spielt er vor allem in Bescheid, aber seit vielen Jahren auch an vielen anderen Orgeln der Pfarrei, begleitet die Gottesdienste und animiert die Gottesdienstbesucher zum Singen. Mit seiner freundlichen Art gewinnt er schnell die Herzen der Hochwälder.

 

Wir gratulieren ihm von Herzen und danken für dieses großartige Engagement. Hoffentlich wird er noch viele Jahre die Orgel spielen können. (CG)

 

Zurück