Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Die Kirche bleibt im Dorf

Forum mit Bischof Dr. Stephan Ackermann zur Synodenumsetzung im ländlichen Raum Informieren

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kuchenstand am Stadtfest 2018

Auch in diesem Jahr wird der Förderverein Freunde von St. Martinus am Hermeskeiler Stadtfest vom 07.07.-15.07.2018 den Kuchenstand betreiben.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

150 Jahre Pfarrkirche St. Martinus

Mit dem Lied „Ein Haus voll Glorie schauet“  begleitet vom Blechbläserensemble Abtei, dem Kirchenchor St. Franziskus und dem Chor TONinTON unter der Leitung von Dekanatskantor Rafael Klar ...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Spendenübergabe

1.355 Euro Kommunionkinder-Spende übergeben

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Atempause für Frauen

Zeit für sich, Austausch mit anderen Frauen - weitere Termine

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

„Beerdigungskultur im Wandel – auch bei uns“

Um diesen Fragen nachzugehen und erste Antwortversuche der Pfarrei vorzustellen und zu diskutieren lädt die Pfarrei St. Franziskus zu einem Informations- und Gesprächsabend in den Johannessaal des Mehrgenerationenhaus in Hermeskeil ein: Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr.

Weiterlesen …

Termine

< Mai 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
10
Besucher heute:
115
Besucher gesamt:
465.157
Zugriffe heute:
186
Zugriffe gesamt:
1.248.743
Besucher pro Tag: Ø
200
Zählung seit:
 01.01.2012

Neujahrkonzert 2017

28.12.2016 von Ricarda Ahmetovic (Kommentare: 0)

Der Förderverein Kirchenmusik Hermeskeil lädt zum alljährlichen Konzert am Neujahrstag um 17.00 Uhr in die Sankt Martinuskirche Hermeskeil ein. Zu Gast sind die junge Sopranistin Christiana Aloneftis, der Klarinettist Ulrich Junk und der Geiger Laurentiu Candea. Begleitet werden sie bei ihren solistischen Vorträgen von Kirchenmusiker Rafael Klar an Klavier und Orgel. Das erste Konzert im neuen Jahr 2017 schlägt zunächst zarte Töne an: in kammermusikalischen Besetzungen erklingen ausdrucksstarke und lyrische Werke von Mozart, Schumann, Saint Saens, Svendsen, Piazoller.

 

Ein Ausflug in die Musik von Massenets Oper „Manon“ lässt mit einer Arie, einem Feuerwerk gleich, den Jahreswechsel begeistert nachklingen.

 

Der Eintritt ist frei. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben